Wir vernetzen Andrologen & Patienten! weitere Infos

Andrologie Zentrum Frankfurt - Vorstellung von PD Dr. Engl

Urologische Praxis im Vitalicum

In der hessischen Metropole praktizieren die Andrologie-Experten Prof. Dr. Beecken und Dr. Engl in der urologischen Praxis im Vitalicum. Umgeben von Geschäften bekannter Modedesigner sowie Banken und Kunsthändler bietet die Vitalicum-Urologie eine ansprechende Lage im Herzen von Frankfurt. In dieser Praxis werden ausschließlich privatversicherte sowie selbst zahlende gesetzlich versicherte Patienten behandelt. Interessierte Männer profitieren von einer zeitnahen Terminvergabe, überschaubaren Wartezeiten und einer intensiven Betreuung der Patienten.

Die Praxis im Vitalicum gehört der überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaft „UROGATE“ an, deren Standorte durch insgesamt sechs Ärzte aus dem urologischen Fachbereich betreut werden. Der zweite Standort in der Stadt ist die „Urologie an der Paulskirche“. Ein dritter Netzwerkstandort befindet sich, etwas außerhalb von Frankfurt, in Oberursel/Taunus. Auch in dieser Urologie wird den Patienten eine hochwertig medizinische Versorgung geboten. Alle Standorte haben gemein, dass Hygiene, Diskretion und Freundlichkeit gegenüber den Patienten selbstverständlich sind.

Weitere Infos zum Andrologie Zentrum Frankfurt erhalten Sie hier: www.andrologie-frankfurt.de

Andrologische Schwerpunkte

  • Erektionsstörung (Erektile Dysfunktion)
  • Familienplanung (Unerfüllter Kinderwunsch)
  • Hormonwerte (Testosteronmangel / LOH)
  • Benigne Prostatahyperplasie (Gutartige Prostatavergrößerung)

Vorstellung der Frankfurter Andrologen

Prof. Dr. Wolf-D. Beecken

Prof. Dr. Beecken wurde in Hamburg geboren und studierte an der Universität der Hansestadt Humanmedizin. Nach dem erfolgreichen Abschluss im Jahr 1993 war er innerhalb der Universitätsklinik in den Fachbereichen Innere Medizin und Onkologie tätig.

Seine urologische Facharztausbildung begann in Marburg und wurde, unterbrochen durch ein chirurgisches Jahr in Hamburg, an der Frankfurter J.W. Goethe Universität fortgeführt. Ab 1997 arbeitete er für drei Jahre an einem Forschungsprojekt in den USA. Im Jahr 2002 bestand er die Prüfung zum Facharzt für Urologie. Eine Lehrbefähigung wurde ihm im Folgejahr bestätigt. Seit 2009 ist er Professor für Urologie und lehrt an der J.W. Goethe Universität in Frankfurt am Main.

Prof. Dr. Beecken ist Facharzt für Urologie mit der Zusatzbezeichnung Andrologie. Des Weiteren kann er Kompetenzen im Bereich der medikamentösen Tumortherapie sowie Onkologie vorweisen. Er spezialisierte sich insbesondere auf die Diagnostik und Therapie von Prostatakrebs, Erektionsprobleme und Ejakulationsstörungen sowie der Unfruchtbarkeit des Mannes.

Priv.-Doz. Dr. Tobias A. Engl

Dr. Engl ist Facharzt für Urologie und trägt die Zusatzbezeichnung Andrologie. Er studierte und promovierte an der Mainzer Johannes Gutenberg Universität. Nachdem er Erfahrung auf dem Gebiet der Chirurgie gesammelt hat, wechselte er an die Klinik für Urologie und Kinderurologie der Universität seiner Heimatstadt Frankfurt. Anschließend widmete er sich einem Forschungsprojekt zum Prostatakarzinom. Im Jahr 2006 wurde er zum Oberarzt ernannt und ist seit diesem Jahr als Privatdozent für den Bereich Urologie tätig. Der akademischen Arbeit blieb er auch weiterhin treu. Er veröffentlichte zahlreiche Publikationen und hielt diverse Vorträge.

Dr. Engl ist ein Spezialist für operative Sterilisationen beim Mann. Weitere Schwerpunkte aus dem Bereich der Männermedizin sind Erektionsstörungen, Testosteronmangel sowie Erkrankungen der Prostata. Als spezialisierter Männerarzt ist er auch Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Andrologie (DGA).

Bildergalerie vom Andrologie Zentrum Frankfurt/Main